Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Foto von Barbara Kumpitsch

Gerade gelesen

"Das Buch der Spiegel" war Chirovicis erster Roman, der für Furore gesorgt hat. Leider nicht bei uns, und das habe ich nicht verstanden. Diesmal ist die Geschichte noch fesselnder und grandios konstruiert. Weil die Psychoanalyse eine Rolle spielt, denn Dr. James Copp ist ein Experte auf dem Gebiet der Hypnose. Die Frage, ob der Patient - in diesem Fall Joshua Fleischer - lügt, oder doch die Wahrheit sagt, ist bis zum Schluss nicht zu beantworten. Was ist damals in Paris 1976 wirklich passiert? Chorvici löst den Fall wie ein Meisterdetektiv: jedes Detail ist wichtig und alle Dämonen der Vergangenheit werden erfolgreich aufgegriffen und vernichtet. Der Autor wurde ja auch in Transsilvanien geboren!
 

Rupertus Buchhandlung - Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Dreifaltigkeitsgasse 12, 5020 Salzburg

T: +43 (0) 662 / 87 87 33 - 0 | F: +43 (0) 662 / 87 87 33 – 7050 | E: info@rupertusbuch.at | www.rupertusbuch.at

Rupertus auf Facebook Tyrolia auf Instagram