Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Foto von Barbara Kumpitsch

Gerade gelesen

„Moby Dick“ von Herman Melville konnte ich nicht zu Ende lesen, da mich die Thematik nicht angesprochen hat. Jetzt habe ich eine neue Chance bekommen:. Es gibt einen Starautor, der sich mit dem Walfang befasst. Keine Sorge, es passiert 1850, dass die Harpunierer in den Nordgewässern unterwegs sind, nicht in der Jetztzeit. Ian McGuire hat die brutale Geschichte auf der Volunteer sehr spannend aufbereitet. Tiefes Grauen erfasst den Leser, wenn er mit all den Abgründen der Menschheit konfrontiert wird. Das Überleben in der Arktis bekommt eine neue Dimension, da nicht nur die Natur sondern auch die Männer auf dem Schiff zum Feind werden. McGuire wurde dafür 2016 für den Man Booker Prize nominiert!
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Rupertus Buchhandlung - Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Dreifaltigkeitsgasse 12, 5020 Salzburg

T: +43 (0) 662 / 87 87 33 - 0 | F: +43 (0) 662 / 87 16 61 | E: info@rupertusbuch.at | www.rupertusbuch.at

Rupertus auf Facebook Tyrolia auf Instagram