Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Foto von Brigitte Thaler

Gerade gelesen

Dieses Buch ist nicht nur die Geschichte von Greta Thunberg, sondern die ihrer Familie, aus der Sicht ihrer Mutter Malena erzählt. Und doch erfahren wir vor allem die Lebensumstände, die zu Gretas "Schulstreik für das Klima" - mittlerweile bekannt unter #fridaysforfuture - geführt haben. Alles beginnt damit, dass Greta in der Schule einen Film über die Plastikmüllinseln im Meer sieht. Wir erfahren auch, wie bei Greta das Asperger-Syndrom diagnostiziert wird, bei ihrer jüngeren Schwester Beata Autismus und ADHS, was auch Malenas "Krankheit" ist - zusätzlich zu Burn-Out. Alle drei sind also Menschen, die sehr intensiv und sensibel auf die Umwelt mit all ihren Reizen reagieren und damit leider zu Außenseitern abgestempelt werden. Dieses Buch macht wütend, denn wir wissen bereits seit über 30 Jahren von der Klimakreise und haben seither nichts gemacht. Seit der ersten UN-Klimakonferenz 1992 in Rio werden nur leere Phrasen wiederholt, obwohl wir die Lösungen längst kennen - ua erhöhte CO2-Steuer, drastische Einschränkung des Flugverkehrs, weitestgehender Verzicht auf Fleisch, weniger Shoppen, neue Bäume pflanzen etc. Gretas Brief ist ein Weckruf an uns alle, aktiv zu werden: "Das einzige, was wir wollen, ist, dass ihr euch in der akuten Nachhaltigkeitskrise, die um euch herum in vollem Gange ist, ernsthaft engagiert. Und wir wollen, dass ihr endlich sagt, wie die Dinge wirklich sind." Also, worauf warten wir noch? Raus aus der Komfortzone!
 

Rupertus Buchhandlung - Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Dreifaltigkeitsgasse 12, 5020 Salzburg

T: +43 (0) 662 / 87 87 33 - 0 | F: +43 (0) 662 / 87 87 33 – 7050 | E: info@rupertusbuch.at | www.rupertusbuch.at

Rupertus auf Facebook Tyrolia auf Instagram