Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Foto von Maxie Bantleon

Gerade gelesen

Wenn man ein Haus kauft, das bis unters Dach mit den Sachen der früheren Bewohner vollgestopft ist, wäre die normale Vorgehensweise wahrscheinlich die sofortige Beauftragung einer Entrümpelungsfirma. Genau das haben Peter Coeln und Tarek Leitner nicht getan. Sie sind eingetaucht in das Leben der beiden Cousinen Hilde und Gretl; sind im wahrsten Sinne des Wortes in die Haut der beiden Frauen geschlüpft, die Zeit ihres Lebens nicht nur gar nichts weggeworfen, sondern im Gegenteil jede Gebrauchsanweisung, jeden Kalender, jeden Gegenstand, einfach ALLES akribisch beschriftet und aufbewahrt haben. So entfalten sich vor den beiden und vor den Lesern -- ähnlich wie beim Öffnen einer russischen Matrjoschka -- immer noch eine Dose in der Schachtel im Karton in der Schublade ... In Zeiten wie diesen, wo Bücher wie "Magic Cleaning", "Aufgeräumt leben" und überhaupt ein eher reduzierter Lebensstil boomen, ist das Buch von Leitner und Coeln wohltuend und sagenhaft anders. Was macht den Alltag wertvoll, was gilt es zu bewahren, was sind die Dinge, die ein Leben, die einen Menschen ausmachen? Lesen Sie selbst. Und staunen Sie.
 

Rupertus Buchhandlung - Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Dreifaltigkeitsgasse 12, 5020 Salzburg

T: +43 (0) 662 / 87 87 33 - 0 | F: +43 (0) 662 / 87 16 61 | E: info@rupertusbuch.at | www.rupertusbuch.at

Rupertus auf Facebook Tyrolia auf Instagram