Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Foto von Florian Lechner

Gerade gelesen

Gleich vorweg sei bemerkt, dass es sich bei diesem Buch laut Bezeichnung um einen Roman handelt, es liest sich allerdings eher wie ein flüssig geschriebenes Sachbuch. Wer sich Hoffnungen auf schillernde Ausschmückungen und vielfältige Nebenhandlungen gemacht hat, muss sich auf eine Enttäuschung gefasst machen. Wer allerdings so viel wie möglich über Vivaldi und das Leben in Venedig in kompakter Form erfahren möchte, wird bestens bedient. Fundiert und stringent beschreibt der Autor den wechselvollen Werdegang des Komponisten von seiner Geburt bis zum Armenbegräbnis in Wien. Nebenbei erfährt man viel über das tägliche Leben und insbesondere den Musik- und Opernbetrieb im damaligen Venedig und im Rest Europas. Besonders interessant ist auch das Kapitel über die Wiederentdeckung des Komponisten im 19. und 20.Jahrhundert. Eine informative Lektüre nicht nur für Musikfreunde.
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Rupertus Buchhandlung - Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Dreifaltigkeitsgasse 12, 5020 Salzburg

T: +43 (0) 662 / 87 87 33 - 0 | F: +43 (0) 662 / 87 87 33 – 7050 | E: info@rupertusbuch.at | www.rupertusbuch.at

Rupertus auf Facebook Tyrolia auf Instagram